Staatsbürgerschaft Durch Investition

Antigua und Barbuda ist mit ihren traumhaften Stränden und dem angenehmen tropischen Klima eine der schönsten Inselnationen in der Karibik, um Ihren Urlaub zu genießen oder Ihr internationales Geschäft von dort aus zu betreiben.

Antigua und Barbuda bietet die Möglichkeit, durch Investitionen in das Land seine Staatsbürgerschaft zu erwerben. Je nach Ihrem bevorzugten Lebensstil gibt es verschiedene Wege, um durch Investitionen die Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Wenn Sie erwägen, die Staatsbürgerschaft für sich und Ihre Familie zu beantragen, sollten Sie sich folgende Vorteilen ansehen, die der Besitz eines Reisepasses von Antigua und Barbuda mit sich bringt:

 

Staatsbürgerschaftsleistungen

  • Langfristig in einem Land der Karibik zu leben, die für ihre weißen Strände und ihr blaues Wasser berühmt ist
  • Lebenslange Staatsbürgerschaft für Ihre Familie bzw. Ihre anspruchsberechtigten Angehörigen durch eine einmalige Investition
  • Visumfreie Reisen in 150 Länder, darunter der EU-Schengen-Raum, das Vereinigte Königreich und Irland
  • Keine Vermögens-, Erbschafts- und Einkommenssteuern
  • Seit 2019 visumfreie Reisen in Russland, der Ukraine und im Kosovo im Rahmen eines Programms zur Befreiung von der Visumpflicht
  • Effiziente Antragsbearbeitung (in der Regel 3 Monate Bearbeitungszeit)
  • Reisefreiheit in den karibischen Ländern (CARICOM)
  • Möglichkeit der doppelten oder mehrfachen Staatsbürgerschaft
  • Erwerb der Staatsbürgerschaft ebenfalls möglich durch Investitionen in Unternehmen (1.500.000 $) oder Immobilien (400.000 $)
  • Der Fonds der University of West Indies (UWI) ist jetzt offen für eine Investition von 150.000 US$ (einschließlich Bearbeitungsgebühr). Dieser Fonds steht nur für Familien mit sechs oder mehr Angehörigen zur Verfügung.

In Antigua und Barbuda können Staatenlose aus vier Ländern – Brunei, Saudi-Arabien, Kuwait und den Vereinigten Arabischen Emiraten – die Staatsbürgerschaft durch ein Investitionsprogramm beantragen.

 

Gültigkeit des Reisepasses

Nach Genehmigung des Antrags wird ausländischen Investoren ein Pass von Antigua und Barbuda gewährt, der zunächst eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren hat. Danach, zur Verlängerung des Passes, muss das Land jeweils für einen Zeitraum von 5 Tagen besucht werden.

Citizenship by investment program

Anspruchsberechtigende Investitionen für die Staatsbürgerschaft (CIP)

Investitionsmöglichkeiten:

Das Programm der Staatsbürgerschaft durch Investition (CIP, Citizenship-by-Investment Program) bietet ausländischen Investoren folgende Optionen:

Beitrag zum staatlichen Entwicklungsfonds (NDF, National Development Fund)

  1. 100.000 US$ für Familien mit bis zu vier Personen auf dem Antrag.
  2. 125.000 US$ für Familien mit fünf oder mehr Personen auf dem Antrag.

Immobilieninvestition

Mindestens 400.000 US$ (oder 200.000 US$ als Teil einer gemeinsamen Investition

Geschäftsinvestition

Mindestens 1,5 Mio. US$ für einen einzelnen Investor (oder 400.000 $ als Teil eines Konsortialgeschäfts über mehr als 5 Mio. $)

Gebühren

Neben den Gebühren für die gewählte Investitionsoption fallen für den Antragsteller und seine Angehörigen Amts- und Due-Diligence-Gebühren an. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie uns kontaktieren.